Was ist Ayurveda?

Ursprünglich aus Indien stammend, hat sich Ayurveda über Ägypten, Griechenland, Rom, Tibet, China, Rußland und Japan ausgebreitet und ist vermutlich die älteste, kontinuierlich praktizierte ganzheitliche Heilkunst der Erde. Man vermutet, dass es Ayurveda bereits seit ca. 5000 Jahren gibt.

 

Das Wort Ayurveda kommt aus dem Sanskrit und setzt sich aus "Ayus" und "Veda" (Leben und Wissen) zusammen. Daher nennt man Ayurveda auch die Wissenschaft vom Leben, die insbesondere das harmonische Gleichgewicht von Körper und Seele, der Sinne und des Geistes herzustellen versucht; eine Kunst des Lebens, eine Kunst des Seins.

Ihr persönlicher Dosha-Check

Die folgende Konstitutionsstabelle von ayurveda-portal.de ist eine kleine Hilfestellung, um die individuellen Ausprägungen Ihrer Doshas Vata-Pitta-Kapha ein wenig besser zu verstehen. 


Wenn Sie sich zwischen zwei Ausprägungen nicht entscheiden möchten, können Sie auch beide anklicken. Am Ende der Tabelle erhalten Sie einen Hinweise auf Ihre persönlichen Dosha-Dominanzen. 


Bitte bedenken Sie, dass eine solche Tabelle die ayurvedische Anamnese eines Arztes oder Heilpraktikers nicht ersetzen kann.